Seminar große Gruppen begleiten – Berlin, 30. Januar bis 1. Februar 2020

Die Begleitung von großen Gruppen steht im Fokus dieses Workshops mit Frederik Wortmann und Jutta Weimar. Wir vermitteln in 3 Tagen wichtige Prinzipien, Methoden und typische Arbeitsweisen der Grossgruppenbegleitung. Der Workshop profitiert von unserer je über 20-jährigen Praxiserfahrung mit Gruppen bis zu 1.000 Teilnehmende.

Großgruppenbegleiter*innen gestalten den methodischen, räumlichen und zeitlichen Rahmen, in dem Teilnehmende ihre Themen und Anliegen bearbeiten können. Ein echter, lebendiger und tiefer Kontakt und Dialog kann zwischen den Teilnehmenden entstehen. Die unterschiedlichen Perspektiven, Meinungen und Sichtweisen werden erfahrbar. Die kollektive Intelligenz der gesamten Gruppe kann sich entfalten. Entscheidungen und Vereinbarungen werden verbindlich. Fähigkeit und Wille zur Veränderung  können sich entfalten. So werden Teams, Netzwerke und Organisationen darin unterstützt, vorhandene Potenziale und Energien zu nutzen und konkrete Projekte voranzubringen.

Der Großgruppenworkshop ist praxisorientiert: Erfahrungsorientiertes und interaktives Lernen auf der Basis eigener Ressourcen wird durch gezielte Theorie-/Wissensbeiträge und Know-How ergänzt.

Wir werden im Workshop verschiedene Großgruppenprozesse erleben, das individuelle und kollektive Erleben reflektieren und den Transfer in die unterschiedlichen Praxen sichern.

Ihr Nutzen:

  • Sie erfahren, welche Anforderungen Großgruppenprozesse an den Vorbereitungsprozess und an Sie selbst stellt und wie Sie Prozesse erfolgreich planen und umsetzen (Vorbereitung, Klarheit in der Rolle, Wahl der Methoden, Vertrauen in den Prozess)
  • Sie können souveräner entscheiden und planen, welche Fragestellungen mit welchen Menschen in welcher Zeit bearbeitet werden können
  • Sie lernen typische Arbeitsweisen, Phänomene und und Prinzipien der Großgruppenarbeit kennen- in Abgrenzung zur Moderation von Kleingruppen
  • Sie bekommen mehr persönliche Klarheit und Sicherheit in der Begleitung von Gruppenprozessen
  • Sie lernen, wie sie Interaktion, Ko-Kreation  und die „Magie des Dialogs“ einsetzen können, um mit großen Gruppen zu erstaunlichen Ergebnissen zu kommen
  • Sie lernen die Essenz aus typischen Großgruppenmethoden kennen, z.B. World Café, Open Space, Future Search, RTSC, Appreciative Inquiry und kennen Grundsätze ihres Einsatzes.

Termine

Wo: Coaching Institut, Waldstr. 32, 10551 Berlin-Moabit

Wann:
Donnerstag, 30. Januar  bis 1. Februar 2020
jeweils 10-18 Uhr

Kosten

Regulärer Tarif (Selbstzahler*innen): 800 € zzgl. MwSt.
Corporate Tarif: 1.050 € zzgl. MwSt.

Inkl. Tagesverpflegung, umfangreicher Workshopunterlagen und Fotodokumentation.

Teilnehmende aus laufenden und abgeschlossenen Fortbildungen zahlen 550 € (Facilitation-Academy und proSchule)
Für Menschen in besonderen Lebenslagen gibt es ggf. Sonderpreise nach Anfrage.

Spezial: Wir laden unsere befreundeten Kolleg*innen und Großgruppenexpert*innen  ein, am Samstag dazu zu kommen, um im Open Space Wissen und offene Fragen zu teilen. Hierfür gilt der  Expert*innen-Tarif: 100 € zzgl. MwSt. Wir freuen uns auf einen lebhaften und erkenntnisreichen  Austausch!